Ost Kuba? Wunderschöne Erlebnis.

Ost Kubas

Tag 1:

v Abholung von Flughafen in Holguin mit einem Taxi.

v Transfer bis zu Privat Unterkunft in Holguin.

v Übernachtung in Privat Unterkunft Inklusíve.

 

Tag 2:

v Frühstück in Haus Inklusive.

v Besuchen wir La Loma de la Cruz.

v Wir Fahren weiter bis Guardalavaca ca.60km und besuchen wir die Indianische dorf Chorro de Maita.

v Fahren wir weiter bis Bahia de Bariay und entdeken wir so wie Christoph Kolumbus in 1492 wo er dort angekommen war.

v Spektakulär Ausblick  von die Bahia de Bariay und eine Indianer Show zu sehen ist natürlisch auch möglisch.

v Mittagessen vor ort möglisch.

v Züruck nach Holguin in Calixto Garcia Park und besuchen wir die Umgebung

v Züruck in Privat Haus.

Übernachtung in Privat Haus (Inklusive)

 

Tag 3:

v Frühstück in Haus Inklusive.

v Nach dem Frühstück  Fahren wir richtung Baracoa ca.255 km

v Stop bei der Wasserfall *El salto del Guayabo in Mayari arriba*

v Eine Spektakulär blick auf eine von der Höchsten Wasserfälle Kubas.

v Weiter fahren bis Baracoa.

v Auf den weg nach Baracoa,befindet sich der National Park Alexander von Humbolt.

v Stop bei der Bahia de Taco und Fotos zu machen.

v Weiter bis Baracoa Statd zum Privat Haus.

Abendessen in Haus Inklusive

Übernachtung in Pivat Haus (Inklusive)

Tag 4:

v Frühstück in Haus (Inklusive)

v Besuchen wir eines Kakaoplantage von Privat Bauer.

v Wir Fahren bis Yumuri Fluss.

v Dort durch eine Boat fahr in den Fluss besuchen wir eine kleine Wasserfälle wo man baden kann.

v Mittagessen möglische.

v Zurück nach Baracoa Stadt.

v Freier Zeit in der Stadt.

v Übernachtung in Baracoa (Inklusive)

 

Tag 5:

v Frühstuck in Haus (Inklusive)

v Weiter Fahren von Baracoa bis Santiago de Cuba ca.200 km.

v Stop bei Mirador de Guantanamo Bay.

v Freier Zeit und zu Baden ins Meer.

v Besuchen wir die Stadt Zentum

v Übernagtung in Santiago de Cuba (Inklusive)

 

Tag 6:

v Frühstuck in Haus (Inklusive)

v In Santiago,besuchen wir:

  • Festung El Morro.
  • Friedhof Santa Efigenia.
  • Der Hafen.
  • Santiago de Cuba Rum Museum.
  • Ice-cream Haus.

v Mittagessen möglische (Nicht Inklusive)

v Freier Zeit

v Übernachtung in Haus (Inklusive)

 

Tag 7:

v Frühstuck in Haus (Inklusive)

v Zurück von Santiago bis Bayamo.

v Besuchen die Stadt Zentrum.

v Taxi Transfer bis Holguin zum Hotel.

v Ende der Tour.

 

 

Preise

 

2 bis 3 personen-- 1200 EUR pro Person.

4 bis 6 personen-- 1120 EUR pro Person.

 

Inbegriffen Inklusive.

 

• 6 Aufenthalte mit Frühstück in Privathäusern mit Klimaanlage, eigenem Bad, kaltem und warmem Wasser und einem sehr guten Service (2 Nächte Holguin, 2 Nächt Baracoa,2 Nächt Santiago de Cuba) im Doppelzimmer.

• 1 x Abendessen Inklusive. ( 1x Baracoa)

Das Programm erwähnten Aktivitäten (NICHT Eintritte zu der Aktivitäten).

• 5 Tage Individualreise mit dem Auto von den offiziellen Autovermietungen, Benzin, Versicherung und Parkplätze inklusive.

• 5 Tage Professionelle Reiseleiter-Fahrer Service, auf deutschchsprachig.

• 24 Stunden Betreuung durch das RaimondReise Büro.

 

 

Privatpensionen in Kuba / Casas Particulares

 


Casas Particulares / Privatpensionen sind in Kuba meist einfach und zweckmäßig eingerichtet – landestypisch. Sie werden ein Entwicklungsland bereisen. Luxus oder europäische Standards dürfen auf keinen Fall erwartet werden! Die meisten Casas Particulares verfügen über Klimaanlage und über fließendes, warmes Wasser, allerdings sollte gelegentlich mit technisch begründeten Ausfällen gerechnet werden. Letzteres gilt jedoch auch für viele der kubanischen Hotels - insbesondere im Landesinneren. Der Vorteil der Casas Particulares liegt im Vergleich zu vielen Hotels jedoch im aufmerksamen Service – sprich in der Gastfreundschaft der Kubaner. Die Privatpensionen werden meist familiär betrieben. Das Frühstück findet also z.B. oftmals am Wohnzimmer- oder Küchentisch der Familie statt. Die Casa-Wirte werden sich in aller Regel zurückhalten, um ihre Privatsphäre zu gewährleisten. Wenn Sie jedoch Interesse zeigen, werden sie Ihnen viel über sich, Land und Leute oder ihr Alltagsleben erzählen und ebenfalls ehrlich gemeintes Interesse an ihrem Leben in Europa zeigen. So lernen Sie Kuba authentischer kennen, als dies mit vielen anderen Reiseformen möglich wäre. So manches Mal werden ihre Gastgeber Ihnen auch den einen oder anderen "Geheimtipp" für ihre Unternehmungen auf eigene Faust geben können, welche Sie in keinem Reiseführer finden werden. Der direkte Kontakt mit den Casa-Wirten und die im Gegensatz zu meist abgeschotteten Hotelanlagen enge Einbindung in das kubanische Wohnumfeld bietet in unseren Augen einige Vorteile: So kann es z.B. bei einer Geburtstagsfeier in der Gastfamilie, bei einer Hochzeit in der Nachbarschaft oder einfach auch während einer gemütlichen Feier am Wochenende etwas lauter werden. Gute Stimmung, karibische Mentalität und kubanische Musik tragen dazu bei. Etliche Casa-Wirte laden dann auch ihre Pensionsgäste zum Mitfeiern ein. Erleben und erfahren Sie mehr über kubanische Traditionen, Gebräuche, das Alltagsleben – über Kuba und Kubaner.